Maibaumstellen 2020

Veröffentlicht von jodl am

Doch noch ein Maibaum im Mai 2020

Verwunderlicher Weise haben wir eine Sondergenehmigung erhalten, unsern Maibaum auf zu stellen! 

Natürlich unter Beachtung einiger CORONA-Auflagen:
Es darf KEIN Fest ausgerichtet werden! 
….und das mittlerweile übliche Abstand halten, Mundschutz, usw.
_________________________________________________

Es ist der 30. Mai 2020 – 11:30 Uhr:

Der Maibaum steht

Nach langem Bangen durften die Seeger Trachtler doch noch ganz offiziell ihren Maibaum aufstellen. Nun ziert der 28 Meter hohe Baum wieder die Dorfmitte, auch dank des unermüdlichen Einsatzes der Gemeinde,
teilen D’Lobachtaler mit. Die Vorbereitungen waren in vollem Gange, als die Corona-Pandemie jegliche Festivitäten und generellen Kontakte zu Mitmenschen verhinderte. Dass kein Maifest stattfinden konnte, war den Trachtlern sofort klar. Doch schon das Herrichten und Stellen des Maibaumes wurde zum Problem, da hierfür viele Helfer auf kleinem Raum gebraucht werden. Bürgermeister Markus Berktold blieb in ständigem Kontakt zum Landratsamt und so konnte eine Ausnahmegenehmigung eingeholt werden. Unter strengen Auflagen durften die Lobachtaler an drei Abenden mit einer bestimmten Zahl von Helfern den Baum fertigstellen und zu guter Letzt am Pfingstsamstag aufstellen.
Das Fest konnte natürlich trotzdem nicht stattfinden, wird aber voraussichtlich nächstes Jahr nachgeholt.

Der Verein bedankt sich besonders bei den Spendern der Rebler in Form von Holz und Geld, die das Aufstellen des Maibaums ohne größeren Verlust erst möglich gemacht haben. Auch der Firma Langhof Schneidtechnik, der Zimmerei Gall, den Maibaumspendern und allen weiteren Helfern gilt ein großer Dank der Trachtler.

Wir freuen uns auf die feinen Schupfnudla und a frisch zapfte Maß Bier im nächsten Jahr!

Kategorien: Veranstaltungen

jodl

Jodl Johannes